Jetzt buchen
Preis pro Nacht ab
61,- €

Jetzt buchen

IntercityHotel Enschede

Willem Wilminkplein 5
7511 PG Enschede
Niederlande

+31 53 20 70000

E-Mail

Ankommen im Hotel in Enschede

Das IntercityHotel Enschede ist der perfekte Ort für Geschäftstermine und der ideale Startpunkt für Kulturtrips und Stadterkundungen in und rund um Enschede. Direkt in Zentrum gelegen, garantiert das Hotel, unter anderem, kurze Wege in die City inklusive all ihrer Theatern, Kinos und Lokalen. In verkehrsgünstiger Lage und nur 350 m vom Bahnhof entfernt, sind Sie im Hotel in Enschede mitten im Geschehen untergebracht.

„Tolles Zimmer, hell, Hund willkommen“
Wertung: 5 Vor 8 Monaten veröffentlicht

Bewertung von natalie w

TripAdvisor Traveller Rating
IntercityHotel Enschede
TripAdvisor Traveller Rating4.0
4.0/5.0 - Basierend auf 178 Bewertungen
Mehr Bewertungen lesen »
» mehr lesen

FreeCityTicket

An allen Standorten unserer Häuser ist das FreeCityTicket bei jedem Aufenthalt inklusive. Damit nutzen Sie alle öffentlichen Verkehrsmittel des jeweiligen Verkehrsverbundes kostenfrei.

Das sind Ihre Vorteile:

  • Sie sparen bares Geld
  • Sie erhalten Ihr Ticket bei Anreise und es gilt während des gesamten Aufenthaltes
  • Sie sind in hohem Maße zeitlich flexibel

Kostenloses WLAN

FreeCityTicket

Bar

Restaurant

Frühstück mit Coffee to go

Klimaanlage

Zentrale Lage

Haustierfreundlich

Unsere Zimmer im IntercityHotel Enschede

IntercityHotel Enschede - Standard-Zimmer

Standard-Zimmer

Die 20 bis 24 m² großen Standard-Zimmer bieten die idealen Voraussetzungen, damit Sie sich rundum entspannen.


Business-Zimmer

Erholen Sie sich und genießen Sie aus den höher gelegenen Etagen den Ausblick aus den 20 bis 24 m² großen Business-Zimmern.


IntercityHotel Enschede - Business-Zimmer

Kunsträume: "van de grens"

Ein Fotokunstprojekt von Johannes Heinke und Fabian Rockenfeller.

Die Fotografien von Fabian Rockenfeller und Johannes Heinke fungieren als Mittler zwischen den Epochen der vernunftgerichteten Aufklärung und der verklärenden Romantik, indem sie sowohl Aspekte zeitgenössischer Wissenschaft aufnehmen, als auch die Sehnsucht nach dem Natürlichen und Schönen behandeln. Die Serie “van de grens” greift hier die Identität der Stadt Enschede auf, die als Grenzstadt nicht nur geografisch am Knoten zweier Kulturregionen liegt – sie spiegelt aber auch die aktuelle Stadtentwicklung zum Standort von Wissen und Kultur wieder.

» mehr erfahren