Jetzt buchen
Preis pro Nacht ab
60,- €

Hotel Ingolstadt- IntercityHotel.com
Jetzt buchen

IntercityHotel Ingolstadt

Bahnhofstr. 6
85051 Ingolstadt
Deutschland

+49 841 953561 0

E-Mail

Ankommen im Hotel in Ingolstadt

Das IntercityHotel Ingolstadt ist der perfekte Ort für Geschäftstermine und der ideale Startpunkt für Kulturtrips und Stadterkundungen in und rund um Ingolstadt. Direkt am Hauptbahnhof gelegen, garantiert das Hotel, unter anderem, kurze Wege in die City inklusive all ihrer Shopping-, Sport- und Unterhaltungseinrichtungen. In verkehrsgünstiger Lage und mit allen wichtigen Verkehrsanbindungen vor der Tür sind Sie im Hotel in Ingolstadt mitten im Geschehen untergebracht.

» mehr lesen

FreeCityTicket

An allen Standorten unserer Häuser ist das FreeCityTicket bei jedem Aufenthalt inklusive. Damit nutzen Sie alle öffentlichen Verkehrsmittel des jeweiligen Verkehrsverbundes kostenfrei.

Das sind Ihre Vorteile:

  • Sie sparen bares Geld
  • Sie erhalten Ihr Ticket bei Anreise und es gilt während des gesamten Aufenthaltes
  • Sie sind in hohem Maße zeitlich flexibel

Kostenloses WLAN

FreeCityTicket

Bar

Restaurant

Frühstück mit Coffee to go

Klimaanlage

Zentrale Lage

Haustierfreundlich

China Selection Programm

Fotokunstprojekt

Unsere Zimmer im IntercityHotel Ingolstadt

IntercityHotel Ingolstadt - Standard-Zimmer

Standard-Zimmer

Einladend hell, modern und großzügig präsentieren sich die Standard-Zimmer des Hauses mit etwa 20 m² Fläche. 


Business-Plus-Zimmer

Die ruhig gelegenen Business-Plus-Zimmer bieten Ihnen auf 22 m² Platz zum Arbeiten und Entspannen.


Kunsträume: "Schanz"

Ein Fotokunstprojekt von Jenny Bewer und Daniela Duckwitz.

Ingolstadt ist Festungsstadt. Der Festungsgürtel bildet die äußere und innere Grenze – wie ein Kreis schließt er sich um die Stadt, engt sie ein. Innerhalb dieser Mauern stößt man auf Weite und Distanzen, die es zu überwinden gilt. Die immer wiederkehrende Kreisform bildet eines der visuellen Grundelemente, ebenso wie die Verwendung von natürlichen Materialien, welche die Ursprünglichkeit und die historische Relevanz der Stadt unterstreichen. Die bildsprachlichen Mittel loten die Beziehung zwischen Enge und Weite, Begrenzung und Schutz aus, die das Stadtbild und die Geschichte Ingolstadts prägen, und spiegeln ein sehr persönliches Empfinden und Erleben wider.

» mehr erfahren